Zahnarzt Tipps gegen Mundgeruch

Zahnarzt-Tipps gegen Mundgeruch

Mundgeruch bekämpfen mit Zähneputzen, um Keime loszuwerden

Zahnarzt Tipps gegen Mundgeruch
Zahnarzt Tipps gegen Mundgeruch

Zu einem gesunden Mund gehören nicht nur weiße Zähne – auch ein frischer Atem ist wichtig. Wie entsteht eigent­lich Mund­ge­ruch und was kann man dagegen tun? Mundgeruch kann viele Ursachen haben, aber eine der häufigsten ist die Ansammlung von Bakterien auf und zwischen den Zähnen. Diese zersetzen Nahrung und produzieren übel riechende Schwefelverbindungen.

Sie können Mundgeruch bekämpfen, indem Sie auf eine gründliche Mundhygiene achten. Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich und verwenden Sie vorsichtig Zahnseide, um Plaque aus jeder Kavität zu entfernen. Lesen Sie hier, wie Sie die besten Putzergebnisse erzielen und warum die Reinigung der Zahnzwischenräume so wichtig ist. Sie können Bakterien auch reduzieren, indem Sie den Zungenrücken bürsten – zum Beispiel mit einem Zungenreiniger oder einem Zungenschaber. Dasselbe gilt für die Innenseite Ihrer Wangen und den Gaumen.

Viel trinken und mehr kauen

Mundtrockenheit kann auch Mundgeruch verursachen. Speichel spült normalerweise Speisereste aus dem Mund. Ist es jedoch zu trocken, können sich die Rückstände auf der Zunge oder zwischen den Zähnen festsetzen, Bakterien können sich schnell vermehren und Mundgeruch verursachen.

Also viel Wasser trinken! Auch Zitrusfrüchte, ballaststoffreiche Lebensmittel und Gemüse fördern die Speichelproduktion, ebenso wie das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi. Vermeiden Sie auch austrocknende Getränke wie gerbstoffhaltiger Tee, Kaffee oder Alkohol und hören Sie mit dem Rauchen auf.

Tritt Mundgeruch hauptsächlich nachts auf, kann dies die Ursache für immer weniger Sauerstoff im Speichel sein. Je mehr Sie tagsüber sprechen, desto dicker wird Ihr Speichel, was zu Mundgeruch führen kann.

Der Gang zum Zahnarzt

Auch Zahnerkrankungen wie Karies oder Zahnfleischentzündungen können Mundgeruch verursachen, ebenso wie Infektionen der Nase und des Rachens. Weitere Ursachen für Mundgeruch können auch Allgemeinerkrankungen wie Entzündungen der Speiseröhre, des Magens und Darms, Nieren- und Lebererkrankungen oder Diabetes sein.

Wenn Sie trotz gründlicher Mundhygiene unter Mundgeruch leiden, sollten Sie unbedingt Ihren Zahnarzt aufsuchen. Er kann Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch untersuchen und die Ursache für Mundgeruch feststellen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin.

Weitere Informationen rund um gesunde Zähne

Sie haben Fragen oder weitere Anliegen?

Schreiben Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Zu unseren Sprechzeiten sind wir auch gerne persönlich für Sie da, rufen Sie uns an: 089 / 29 16 81 41.