Nutzen Sie die Maskenpflicht zur Verschönerung Ihres Lächelns, eleganter läßt sich eine Behandlung nicht kaschieren!
Kaugummi

Ist Kaugummi kauen gut für die Zähne?

Kaugummi
Kaugummi

Kaugummis als Wundermittel

Nicht nur frischen Atem und eine Anregung für das Gehirn versprechen die Kaugummi-Hersteller mit der Werbung Ihrer Produkte, diese sollen außerdem unsere Zähne vor Karies und Parodontitis bewahren. Doch inwieweit kann man diesen Annahmen glauben schenken?

 

Kaugummi als Zahnputzersatz?

Kaugummi kauen gilt in der heutigen Gesellschaft schon fast als Zahnpflege und gewinnt somit immer mehr an Popularität. Kaugummis fördern den Speichelfluss im Mund, was die Speichel-Säure neutralisiert. Wenn man etwas gegessen hat, entsteht nach ca. fünf bis zehn Minuten Zahnbelag, welcher auch wichtig für die Zähne ist. Während Bakterien beginnen diesen wieder abzubauen, entsteht eine Säure die den Zahn angreift. Dieser Vorgang führt zu Karies. Kaugummis verhindern die Entstehung von Säure im Mund und beugen somit in gewisser Hinsicht Karies vor. Am besten sind hier Produkte mit hohem Gehalt an dem Zuckerersatz: Xylitol. Bakterien können Zucker sehr gut abbauen, Zuckerersatz hingegen sehr schlecht. Wichtig ist dennoch zu beachten, dass das Kaugummi kauen niemals das klassische Zähneputzen ersetzen wird. Mindestens zweimal täglich sollte man zur Bürste und Zahnpasta greifen und seine Zähne, sowie die Zahnzwischenräume gründlich reinigen.

 

Kaugummi kauen als wertvoller Beitrag zur Zahngesundheit

Manche Kaugummis enthalten zusätzliche Stoffe wie Kalzium und Fluorid. Diese sollen eine vorbeugende Wirkung gegen Karies haben, da sie die Zähne remineralisieren. In einer höheren Dosierung wirkt Xylitol sogar hemmend auf das Bakterienwachstum, da es bestimmte Enzyme blockiert. Wir empfehlen: Kaugummis mit Xylit kauen: Xylit ist ein Zuckeralkohol der antibakterielle Eigenschaften hat und damit zur Mundhygiene beiträgt. Abgesehen davon sind Kaugummis auch gut fürs Gehirn sein. Viel mehr aber eher das kauen. Das Mahlen des Kiefers regt die Herzfrequenz und auch gleichzeitig die Sauerstoff- und Blutzufuhr des Gehirns an. Dies fördert sowohl die Konzentrationsfähigkeit, als auch die Leistung des Gehirns.

Kontaktieren Sie uns!

Bei Fragen zum Kaugummi kauen erreichen Sie uns telefonisch und über unser Kontaktformular.

Gerne könne Sie auch bei uns telefonisch oder über die Anfrage einen Termin vereinbaren.

Zahnarzt Dr. dent. Wolfgang Hiltscher

Tal 20
80331 München

Telefon 089 / 29 16 81 41

Hier noch ein paar Informationen zum Kaugummi kauen.